1) Das Jugendcafé

Libber 1
Libber-1
Libber-2
Projekte-10
Libber-6
Libber-5
Libber-7
Projekte-12
Projekte-22
Libber 1 Libber 2 Projekte 10 Libber 6 Libber 5 Libber 7 Projekte 12 Projekte 22

Offener Cafétreff im Libber

Montag bis Freitag in der Zeit von 15.30 Uhr – 19.30 Uhr sind alle Kids, Teenies und Jugendliche ab 6 Jahren herzlich eingeladen, an den vielfältigen Angeboten im Café des Jugendzentrums teilzunehmen. Ihr könnt Eure kreative Seite entdecken, Fifa zocken oder um die Wette singen (Sing Star). Habt ihr Lust auf Kino? Wir machen unser eigenes Kino. Ob Fußball, Billiard, Tischtennis, Dart oder Kicker, wer wird bei Turnieren Libberchampion? Ihr entscheidet wie Ihr den Tag gestalten möchtet. Musik hören, Freunde treffen, sich beim Sport auspowern oder einfach nur chillen? Tanzen im Sportraum, gemeinsam kochen oder mit Freunden Gesellschaftsspiele spielen – entdeckt die vielen Möglichkeiten des Hauses! In regelmäßigen Abständen bieten wir tolle Sonderaktionen, wie Mädchen- und Jungenaktionstage, Ausflüge, Fahrten oder Projekte, an. Schaut einfach vorbei, wir freuen uns auf Euch!!!

Ansprechpartner:

Susi Krause (Kontakt …)

2) Die Soziale Gruppenarbeit

Soziale Gruppenarbeit/Hort

In der sozialen Gruppenarbeit werden nach § 29 SGB VIII Grundschulkinder im Rahmen der präventiven Hilfen zur Erziehung nach dem Schulunterricht betreut.
Aufgenommen werden Kinder mit besonderem Förderbedarf, die aufgrund ihrer Entwicklung die individuelle Hilfe in der Kleingruppe benötigen. Schwerpunktmäßig ist die Elternkooperation zu sehen. Die Unterstützung und Beratung der Eltern in ihrem Erziehungsauftrag nimmt einen hohen Stellenwert ein, um die Lebenssituation des Kindes zu verbessern.
Inhaltlich kooperieren die Fachkräfte mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD), den lokalen Grundschulen sowie zahlreichen weiteren Kooperationspartnern, um eine optimale Vernetzung der Hilfen zu ermöglichen. Verwaltungstechnisch werden die Ressourcen des Hauses genutzt.

Die Einrichtung befindet sich in der mittleren Etage des Jugendzentrums. Die zentrale Lage des Hauses ermöglicht es Familien aus dem gesamten Stadtgebiet das Hilfsangebot seitens des ASD anzunehmen und zu nutzen.

Ansprechpartner:

Silke Glashagen (Kontakt …)
Birgit Weber (Kontakt …)
Margitta Kampmann (Kontakt …)

Flyer-Kindertreff (PDF)
Gruppenarbeit 1
Gruppenarbeit-1
Gruppenarbeit-5
Gruppenarbeit-4
Gruppenarbeit-6
Gruppenarbeit-7
Gruppenarbeit-2
Gruppenarbeit-3
Gruppenarbeit 1 Gruppenarbeit 5 Gruppenarbeit 4 Gruppenarbeit 6 Gruppenarbeit 7 Gruppenarbeit 2 Gruppenarbeit 3

3) Der Erzieherische Jugendschutz

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz
… ist gesetzlich in § 14 des Kinder- und Jugendhilfegesetz verankert und ist ein Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfe. Kinder und Jugendliche haben das Recht auf Erziehung und auf eine gesunde körperliche und geistig-seelische Entwicklung. Dieses Recht sichert der Erzieherische Kinder- und Jugendschutz mit seinen Angeboten und Maßnahmen, welche sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie an Eltern und andere Erziehungsberechtigte richten. Mehr …

Inhalte
(1)  Aufgabe
(2)  Fragen zu einem Thema
(3)  Ausgehen ohne Eltern
(4)  Schulische Suchtprävention
(5)  Projekte

4) Die Aufsuchende Jugendarbeit

Die Aufsuchende Jugendarbeit dient als Kontaktnahme zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 13-27. Ziel ist eine kontinuierliche Beziehungsarbeit, Beratung und Begleitung in Krisensituationen sowie die Präventionsarbeit und Hilfen zur Selbsthilfe. Die Niederschwelligkeit der Aufsuchenden Jugendarbeit ist der Schlüssel zur freiwilligen Mitarbeit zum meist in institutionell nicht erreichbarem Klientel. Die Jugendlichen und jungen Menschen stehen außerhalb einer Defizitorientierung. Vielmehr steht ihre Bedarfslage im Mittelpunkt.

Die Mitarbeiter der Aufsuchenden Jugendarbeit sind überwiegend in den Nachmittags- und Abendstunden (Di bis Sa) auf den öffentlichen Plätzen von Gevelsberg und Umgebung fußläufig oder im AJA- Bus unterwegs. Um eine Kontinuität der Beziehungsarbeit herzustellen, finden in regelmäßigen Abständen Freizeitaktionen in Kooperation mit dem Jugendzentrum statt.

Ansprechpartner:

Ryan Guzman (Kontakt …)

Shakana Karuneswaran (Kontakt …)

5) Die Schulzusammenarbeit

Projekte 36
Projekte-36
Projekte-34
Projekte-35
Projekte-33
Projekte-31
Projekte-32
Projekte-29
Projekte-30
Projekte-28
Projekte-26
Projekte-27
Projekte-24
Projekte-25
Projekte-22
Projekte-23
Projekte-20
Projekte-21
Projekte-19
Projekte-17
Projekte-18
Projekte-14
Projekte-15
Projekte-11
Projekte-12
Projekte-13
Projekte-8
Projekte-9
Projekte-10
Projekte-6
Projekte-7
Projekte-3
Projekte-4
Projekte-5
Projekte-2
Projekte-1
Projekte 36 Projekte 34 Projekte 35 Projekte 33 Projekte 31 Projekte 32 Projekte 29 Projekte 30 Projekte 28 Projekte 26 Projekte 27 Projekte 24 Projekte 25 Projekte 22 Projekte 23 Projekte 20 Projekte 21 Projekte 19 Projekte 17 Projekte 18 Projekte 14 Projekte 15 Projekte 11 Projekte 12 Projekte 13 Projekte 8 Projekte 9 Projekte 10 Projekte 6 Projekte 7 Projekte 3 Projekte 4 Projekte 5 Projekte 2 Projekte 1

Projekte

In Kooperation mit den weiterführenden Schulen finden im Jugendzentrum verschiedene Projekte im Rahmen des Schulunterrichts statt. Zu einem festen Bestandteil gehört das dreitägige Berufswahl- und Lebensplanungsprojekt, das dreitägige Patenschaftsprojekt mit der Hauptschule und die zweitägige Suchtprävention mit dem Jahrgang 6 der Hauptschule. Weitere Projekte finden nach Bedarf der Schüler und in Absprache mit den Schulen statt.

AGs

Im Rahmen des Schulunterrichts (Nachmittagsunterricht) finden im Städtischen Jugendzentrum in Kooperation mit der Förderschule und der Hauptschule in Gevelsberg AGs statt. Dabei reicht das Angebot von Mädchen AGs, einer Werk AG bis hin zu einer Computer AG und einer Spiel, Sport, Spaß AG.

Ansprechpartner:

Susi Krause (Kontakt …)
Adriana Ruiu (Kontakt …)

6) Die Spielflächen und die Skaterfläche

Spielflächen

Die Stadt Gevelsberg verfügt aktuell über 22 gut ausgestattete Spielplätze, die über die ganze Stadt verteilt zu finden sind. Dazu kommen in der Innenstadt viele Spielpunkte und weitere Flächen, die der Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche – aber auch für die ganze Familie – dienen.

Die Spielflächen unterliegen einer stetigen und strengen Kontrolle, um die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten – auch die Reinigung der Flächen erfolgt in kurzen Zeitabständen.

Sollten Sie Anregungen und/oder Wünsche haben oder sogar eine Patenschaft übernehmen wollen, sind sie herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden. Aber auch Kritik und vor allem auch von Ihnen erkannte Mängel finden bei uns jederzeit offene Ohren.

Kinder haben einen ganz anderen Blickwinkel auf Ihre Umgebung, haben andere Interessen und andere Vorstellungen als die Erwachsenen. Daher war es naheliegend auch einen Stadtplan für Kinder zu entwickeln. Der Kinderstadtplan ist in Papierform kostenfrei im Jugendzentrum erhältlich.

Spielflaechen 2
Spielflaechen-2
Spielflaechen-3
Spielflaechen-1
Ueber-uns-1
Ueber-uns-2
Ueber-uns-4
Ueber-uns-3
Ueber-uns-5
Ueber-uns-6
Ueber-uns-12
Spielflaechen 2 Spielflaechen 3 Spielflaechen 1 Ueber Uns 1 Ueber Uns 2 Ueber Uns 4 Ueber Uns 3 Ueber Uns 5 Ueber Uns 6 Ueber Uns 12
Skaterflaeche 30
Skaterflaeche-30
Skaterflaeche-29
Skaterflaeche-27
Skaterflaeche-28
Skaterflaeche-24
Skaterflaeche-25
Skaterflaeche-22
Skaterflaeche-23
Skaterflaeche-21
Skaterflaeche-19
Skaterflaeche-20
Skaterflaeche-18
Skaterflaeche-16
Skaterflaeche-17
Skaterflaeche-14
Skaterflaeche-15
Skaterflaeche-12
Skaterflaeche-13
Skaterflaeche-11
Skaterflaeche-9
Skaterflaeche-10
Skaterflaeche-7
Skaterflaeche-8
Skaterflaeche-6
Skaterflaeche-4
Skaterflaeche-5
Skaterflaeche-3
Skaterflaeche-2
Skaterflaeche-1
Skaterflaeche 30 Skaterflaeche 29 Skaterflaeche 27 Skaterflaeche 28 Skaterflaeche 24 Skaterflaeche 25 Skaterflaeche 22 Skaterflaeche 23 Skaterflaeche 21 Skaterflaeche 19 Skaterflaeche 20 Skaterflaeche 18 Skaterflaeche 16 Skaterflaeche 17 Skaterflaeche 14 Skaterflaeche 15 Skaterflaeche 12 Skaterflaeche 13 Skaterflaeche 11 Skaterflaeche 9 Skaterflaeche 10 Skaterflaeche 7 Skaterflaeche 8 Skaterflaeche 6 Skaterflaeche 4 Skaterflaeche 5 Skaterflaeche 3 Skaterflaeche 2 Skaterflaeche 1

Skatepark Gevelsberg

Der Skatepark in Gevelsberg wurde 2010 am heutigen Ennepebogen erbaut. An der Planung haben sich die Stadt Gevelsberg, professionelle Skater, Jugendliche und die Firma „Concrete Skate Parks“ beteiligt. 2011 wurde die Fläche offiziell für alle eröffnet.

Der Park ist ein beliebter Treffpunkt für Boarder, BMX- und Rollerfahrer und ist sogar weit außerhalb von Gevelsberg bekannt geworden.

Einmal jährlich findet eine „Titus Skatemeisterschaft“ und eine vom Jugendzentrum organisierte Skaterparty statt.

Ansprechpartner:

Yannick Pauly (Kontakt …)